VastRiot Gratis bloggen bei
myblog.de



www.vastriot.de.be; eine Ansammlung von Gedankenschnippseln, plötzlichen Ausbrüchen meiner Kreativität, gelegentliche Selbstpersonifikation und generell etwas ganz Eigenes.
News Webmiss Vast Riot
Gästebuch Links Link Me
Elli, sechzehn, durchaus fähig, aber nicht gewillt sich anzupassen. Hin und wieder Selbstverwirrung mit anschließenden Höhen und Tiefen.
» More ?
Follow me on...
Twitter.com
deviantART.com

# OK;ok;OK



Shaaaaame on me, dafür das ich die letzten Tage nicht geblogt habe und generell nichts gemacht habe. Es ist ätzend heiß und irgendwie hat mir die Motivation gefehlt. ._.

 

 Heute morgen habe ich mich dann endlich aufgerafft usw usw .. man kennt das ja.
Am Donnerstag war ich dann mit Lizzie im Kino, in Coco Chanel ! Uhhh der Film war so unglaublich toll.
Es ging eben über die Lebensgeschichte von Coco Chanel, wie und wo sie aufwuchs, die Höhen und Tiefen in ihrem Leben, wie es zu ihrem Durchbruch kam usw. Richtig toller Film auf jeden Fall, nur zu empfehlen.

 

Freitag war dann mehr oder weniger nur entspannen, bzw. kurz in die Stadt gehen um Passbilder für den Fürherschein zu machen. Schreeeecklich. Da man nicht lachen darf habe ich den totalen "Ich-töte-dich"-Blick drauf.

Samstag Abend mit Lizzie, Larissa und Ina ins Tropical. Beach Party. War eigentlich ganz cool, wobei ich das Gefühl habe, dass es dort von Mal zu Mal auch weniger Leute werden. Als wir dann raus wollten, durften wir auch erstmal noch 2o Minuten oder so warten, weil irgendwelche Deppe auf die Idee kamen sich noch mit Flaschen die Köpfe eindreschen zu müssen, was alles noch ein wenig verzögert hat.

Achja ich bin verliebt ! Und zwar in diese Schuhe

Zu finden auf TopShop.com <3

So ich melde mich eventuell heute Abend nochmal, wenn nicht, dann eben morgen.

18.8.09 10:42


# Von Stadtcafés und Schnupfen



Sooo, nachdem ich die Unterseiten immerhin teilweise angefangen habe und es irgendwie geschafft habe die drückende Hitze zu überstehen, bin ich mit Lizzie in die Stadt. Um es genauer zu sagen in's Caféhaus. Sie ist eben doch die Beste. Den ganzen Abend eigentlich nur gelacht, uns über diverse Dinge die wir in den nächsten Tagen vorhaben, Gedanken gemacht und ein wenig über unsere Tischnachbarn hergezogen. Die eine der beiden Frauen hatte eine Stimme, die einen definitiv wahnsinnig gemacht hat, einfach weil sie sich anhörte, als wären ihre Nasenschleimhäute auf mindestens einen Meter Durchmesser angeschwollen. (Ja ich weiß, die Vorstellung ist relativ ekelerregend :D)
So, danach noch ein bisschen durch die Straßen gewandert. Tat einfach gut mal wieder raus zu kommen und den Kopf frei zu kriegen, hab' das wirklich gebraucht.

Morgen geht's dann wie's aussieht ins Kino, muss ich allerdings auch alles noch abklären. (:

12.8.09 23:30


 [eine Seite weiter]